Evan­ge­lion Kapi­tel 88 auf Deutsch!

Young Ace 2012 1
Auch Kapi­tel 88 folgt dem Ver­lauf von End of Evan­ge­lion – aller­dings mit einer klei­nen Änderung.


Kapi­tel 88: Schwar­zer Mond

Info­kas­ten: Die Geschichte der Mensch­heit beginnt sich zu bewegen…

Feind­li­cher Kom­man­dant: Die Ope­ra­tion ist geschei­tert.
Sol­dat: In die­sem Moment…

Askua: Kyaaaa!

Maya: Nee­ein!

Shi­geru: Direk­ter Tref­fer, die erste Malebolge [ach­ter Höl­len­kreis in Dan­tes Inferno] ist geschmol­zen. Ver­tei­di­gungs­trup­pen wur­den vernichtet.

Makoto: Zweite Welle bohrt sich in die Kommandozentrale.

Fuyuts­uki: Die äußere Schicht der Geo­front wird all­mäh­lich ent­hüllt. Das ist nur eine phy­si­ka­li­sche Schock­welle. Schal­tet alle Absor­ber auf Maxi­mum! Nun ist er da, der Third Impact!!

Seele-01: Es ist ein Zei­chen für die Tie­fen der Zeit. Durch die Rei­ni­gung der roten Erde, wird die Geo­front zu ihrer wah­ren Form zurückkehren.

Fuyuts­uki: Liliths Ei, der Ursprung mensch­li­chen Lebens, der schwarze Monde. Es ist zu spät, um in die Schale zurück­zu­keh­ren, aber das hängt auch von Lilith ab.

Gendo: Rei, komm zurück.

Gendo: Rei…

Makoto: Unbe­kannte Masse mit hoher Ener­gie nähert sich aus dem Ter­mi­nal Dogma mit rasan­ter Geschwindigkeit.

Shi­geru: AT-Feld bestätigt.

Makoto: Mus­ter Blau!

Maya: Das kann nicht sein, ein Engel?!

Fuyuts­uki: Nein, das ist es nicht. Es ist eine Per­son, ein Mensch!!

Maya: Aaaaaaah!

Gendo: Rei…

Rits­uko: Aah… du Lüg­ner. Die Ein­zige, die du geliebt hast, war sie.

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Google Buzz (aka. Google Reader)
Dieser Beitrag wurde unter Japan, Manga abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht (falls du deine E-Mail-Adresse nicht angeben willst, kannst du anon@evangelion-blog.de benutzen). Erforderliche Felder sind markiert.

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>